Pflegeberatung nach SGB XI

Pflegeberater und Pflegeberaterinnen sind Personen, die eine Pflegeberatung im Sinne §7a SGB XI durchführen. Die Bezeichnung ist jedoch nicht gesetzlich geschützt, so dass auch andere Personen, Pflegeberater nennen dürfen.

 

Die Pflegeberatung, auch engl. als Case Managment bezeichnet, ist ein neuer Tätigkeitsbereich in oder neben der Pflege. Die Pflegekassen sind seit dem 1. Januar 2009 nach §7a SGB XI verpflichtet, Personen die Leistungen der Pflegeversicherung beantragt haben bzw. erhalten, eine umfassende, individuelle und unabhängige Beratung durch einen Pflegeberater oder eine Pflegeberaterin zu erbringen. Nach dem 30. Juni 2011 darf dazu nur noch besonders qualifiziertes Personal, insbesondere Pflegekräfte, Sozialversicherungsangestellte oder Sozialarbeiter jeweils mit einer Zusatzqualifikation, eingesetzt werden. Die Beratung bezieht sich auf die Auswahl und die Inanspruchnahme von Bundes- oder landesrechtlich vorgesehenen Sozialleistungen sowie auf sonstige Hilfsangebote, die auf die Unterstützung von Menschen mit Pflege-, Versorgungs- oder Betreuungsbedarf ausgerichtet sind. Der Anspruch auf die Pflegeberatung wurde durch das Pflege. Weiterentwicklungsgesetz eingeführt.

 

Gerne übersenden wir Ihnen eine Information über unseren Pflegedienst oder beraten Sie bei einem kostenlosen und unverbindlichen Hausbesuch.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pflegedienst Optimus